Polizei Frankenthal besucht Quantum Bildung e.V.

Auf Einladung des 1. Vorsitzenden, Herrn Dr. Kadir Aksogan, besuchte am Freitag, 07.03.2014
der Leiter der Polizeiinspektion Frankenthal, Herr Heiko Arnd, mit zwei seiner Mitarbeiter die Räumlichkeiten des Vereins Quantum Bildung e.V. Der gemeinnützige Bildungsverein mit Sitz in Frankenthal bietet insbesondere Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund neben der klassischen Nachhilfe ein weites Spektrum an Aktivitäten. Auch für Eltern werden Seminare mit verschiedenen Inhalten angeboten. Das gesamte Tätigkeitsfeld wurde durch Herrn Hasan Türk der zurzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Verein tätig ist, in Rahmen eines kurzen Vortrags dargestellt.
Bei der sich anschließenden Fragerunde hatten Schüler die Möglichkeit ihre Anliegen an die Polizei zu richten. Insbesondere der Bereich der Einstellungsvoraussetzungen, bzw. der Möglichkeit eines Berufspraktikums war hierbei ein Hauptthema. Im Rahmen einer kurzen Einstellungsberatung konnten die Fragen beantwortet werden. Nach einer Führung durch die Räumlichkeiten bestand bei Tee und Gebäck die Möglichkeit des gemeinsamen Gedankenaustauschs mit den Verantwortlichen des Vereins. Bei dieser Gelegenheit konnten bereits aussichtsreife Grundideen für gemeinsame Projekte, wie z.B. einem Schülerwettbewerb, entwickelt werden. Die Möglichkeit des Besuchs von Schülergruppen bei der Polizeiinspektion Frankenthal wurde durch Herrn Arnd zugesagt. Nach Ende des kurzweiligen Nachmittags freuen sich Herr Dr. Kadir Aksogan und Herr Polizeirat Heiko Arnd auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Allgemein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

© 2012 Quantum-Bildung
Adresse: Quantum Bildung e.V. Wormser Straße 35, 67227 Frankenthal (Pfalz) Öffnugszeiten: Mo bis Fr: 10.00 → 18.00 und Sa: 10.00 → 16.00
E-Mail: info@quantum-bildung.de